Stellen für die praxisintegrierte Ausbildung

Heilerziehungspflege

Seit 1904 ist die von Pfarrer Arndt gegründete Evangelische Stiftung Volmarstein in Wetter (Ruhr) in der Körperbehinderten- und Krankenpflege tätig und hat sich im Laufe der Jahre zu einer Komplexeinrichtung der diakonischen Behinderten-, Kranken- und auch der Seniorenhilfe entwickelt.

Insgesamt werden in allen Volmarsteiner Einrichtungen mehr als 3.000 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sowie mehrere tausend Patienten pro Jahr betreut. Der Zentralbereich der Stiftung befindet sich in landschaftlich idyllischer Lage am Rande des Ruhrgebietes zwischen Dortmund, Bochum und Hagen.

 

Informationen über die angebotenen Stellen erteilt Frau Vesper.
Mail: VesperJ@esv.de

 

Die Diakonische Stiftung Wittekindshof

 

Wer wir sind

Die Diakonische Stiftung Wittekindshof bietet in Herne für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sowie deren Angehörigen:

  • Freizeit- und Bildungsangebote im Kontakt- und Informationszentrum (KIZ),
  • Stationär Unterstütztes Wohnen,
  • Ambulant Unterstütztes Wohnen,
  • Beratungsangebote und
  • ambulante Hilfen.

Nähere Informationen: http://www.wittekindshof.de/

 

Was wir anbieten

Wir bieten im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung mehrere Praktikumsplätze in verschiedenen spezialisierten Wohnangeboten an. Im Rahmen ihrer Ausbildung lernen sie verschiedene Wohnangebote kennen.

So bewerben sie sich bei uns

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail, möglichst in einem PDF-Dokument,  an Herrn René Lehringer (Rene.Lehringer@wittekindshof.de).

Was sonst noch wichtig ist

Unsere Angebote für Menschen mit Behinderungen in Herne und in Oberhausen befinden sich im stetigen Ausbau und in der Erweiterung. Deshalb suchen wir auch perspektivisch qualifizierte und engagierte neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich vorstellen können, uns bei unserer Arbeit langfristig tatkräftig zu unterstützen. Die Bereitschaft zu Wechsel- und Wochenenddiensten, die Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und die Bereitschaft zu pflegerischen Tätigkeit setzen wir voraus.

Wer wir sind

Wir sind eine Wohngemeinschaft für momentan 44 erwachsene
Menschen mit geistiger Behinderung und teilwiese körperlichen Beeinträchtigungen und/
oder psychischen Auffälligkeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lebenshilfe-witten.de

Was wir anbieten

Wir suchen eine engagierte Bewerberin/ einen engagierten
Bewerber für den Einsatz im zweischichtigen Gruppendienst.

So bewerben Sie sich bei uns

Die digitale Bewerbung richten Sie bitte als PDF- Datei: lenka.balthasar@alw-witten.de

Was sonst noch wichtig ist

Die Bewerberin/ der Bewerber sollte die Bereitschaft mitbringen, alle 14 Tage am Wochenende zu arbeiten.

Wer wir sind

Wir sind eine Werkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung und teilwiese körperlichen Beeinträchtigungen und/ oder psychischen Auffälligkeiten und bieten in diesem Rahmen einen geschützten Arbeitsplatz für unser Klientel.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sovd-lebenshilfe.de

Was wir anbieten

Wir suchen eine Bewerberin/ einen Bewerber für den Einsatz
im Produktionsbereich der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen.

So bewerben Sie sich bei uns

Die digitale Bewerbung richten Sie bitte als PDF- Datei an: sandra.brech@sovd-lebenshilfe.de

Die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen wurde 1962 gegründet und vertritt im Ennepe-Ruhr-Kreis und in Hagen die Interessen ihrer über 400 Mitglieder. Sie ist entstanden aus einer Elterninitiative und versteht sich heute als eine Solidargemeinschaft von Eltern, Geschwistern, Angehörigen, Freunden und Förderern.

Wir sind politisch und konfessionell unabhängig und treten primär für die uneingeschränkte Verwirklichung der grundgesetzlich abgesicherten Rechte für Menschen mit geistiger Behinderung ein. Wir setzen uns für ein möglichst selbstständiges Leben von Menschen mit geistiger Behinderung ein, fördern deren Entwicklung und stärken ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten.

 

Ansprechpartnerin: Frau Schwichtenberg

Mail: crh@lebenshilfe-en-hagen.de

Der Cariatasverband stellt sich vor

https://www.caritas-hagen.de/

 

Informationen über die angebotenen Stellen erteilt
Frau Giesbert

Mail: giesbert@caritas-hagen.de

Wer wir sind

 Die Lebenshilfe Herne ist eine Solidargemeinschaft von Eltern und Angehörigen geistig behinderter Menschen, Fachleuten und Förderern, die sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam die Lebenssituation geistig behinderter Menschen verbessern wollen.

Dafür stehen wir: Alle Menschen sollen dabei sein. Bei der
Arbeit, beim Wohnen, in der Freizeit und in allen Lebenslagen. Niemand darf ausgeschlossen werden. Alle sind dabei und werden gleich behandelt.

Was wir anbieten

 Wir bieten zwei Ausbildungsplätze, kollegiale Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Ausbildung zu einer verantwortungsvollen und erfüllenden Tätigkeit. Sie werden in einer unserer geschlechts-
und altersgemischten Wohngemeinschaften eingesetzt. Dabei ist uns die Freude am
Umgang mit unseren Bewohnern genauso wichtig, wie Ihre Einbindung in das fachorientierte Mitarbeiterteam der Gruppe.

So bewerben Sie sich

Ansprechpartner: Herr Battling

Mail: leitung.haus1@lebenshilfe-herne.de

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Wohnstätten der Lebenshilfe Herne, Werderstr. 20, 44628 Herne

Was sonst noch wichtig ist

 Sie können sich auch informieren unter: www.lebenshilfe-herne.de

 

DIAKONIE RUHR

Wer wir sind

Einander annehmen, das ist das Motto der Diakonie Ruhr, und es bestimmt alle Tätigkeitsfelder: die Altenhilfe, Behindertenhilfe, Suchtkrankenhilfe, Wohnungslosenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe ebenso wie die Arbeit im Evangelischen Krankenhaus Witten.

Die Diakonie – Ruhr Wohnen bietet vielfältige und breite Wohnhilfen in der Stadt Bochum an.

Individuell und selbstbestimmt, sicher und mit ausreichender Unterstützung, also so normal wie eben möglich, so sind unsere Wohnangebote für Menschen mit mit psychischen oder Sucht- Erkrankungen 
gestaltet.

Was wir anbieten

Ebenfalls stehen Ausbildungsplätze im stationären Bereich der Eingliederungshilfe für Kinder mit Behinderungen und zur Entlastung derer Familien zur Verfügung.

Im Rahmen der Ausbildung können Sie die unterschiedlichen Wohnangebote kennen lernen.

 So bewerben sie sich bei uns

Ansprechpartnerin: Frau Heemann
Mail: c.heemann@diakonie-ruhr.de

 Was sonst noch wichtig ist

Unsere Hilfen richten sich grundsätzlich an alle Menschen, egal wie ausgeprägt der Bedarf ihrer Hilfe ist. Wir möchten soviel individuelle Unterstützung wie nötig und so viel Förderung wie möglich geben, damit alle Menschen,  auch Menschen mit einem hohem Hilfebedarf, ein zufriedenes, selbständiges Leben führen können.

Wenn Sie dieses engagiert mit auf den Weg bringen wollen und sich für Menschen mit Behinderung, psychischen Erkrankungen deren Lebensqualität und ihrer Inklusion in die Gesellschaft einbringen möchten,  erwarten wir ihre Bewerbung mit großem Interesse.

 

Nicht für das Schuljahr 2017/2018

 Wer wir sind

 Die Lebenshilfe Dortmund unterstützt seit mehr als 30 Jahren mit ihren
gemeinnützigen Unternehmen, Einrichtungen und Diensten Menschen mit Behinderung
und deren Angehörige in Dortmund sowie der näheren Umgebung. DieUnternehmen und Einrichtungen der Lebenshilfe bieten verschiedene  ambulante und stationäre Wohnangebote für Menschen mit Behinderung, ein Förderzentrum für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen sowie ein umfassendes Netzwerk ambulanter Dienste. Hierzu gehören u.a.: Beratungsstelle, Pflegedienst,
Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung, Wohnschule, familienunterstützender Assistenzdienst,
Schulbegleitung, Erziehungshilfen und begleitete Elternschaft.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: www.lebenshilfe-dortmund.de.

 Was wir anbieten

 Wir suchen engagierte Bewerber und Bewerberinnen für den Einsatz in den Bereichen Schulbegleitung, Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung, Kindertagesstätte, Ambulant Unterstütztes Wohnen und in den Wohnstätten der Lebenshilfe Dortmund.

 So bewerben Sie sich bei uns

 Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich an die Lebenshilfe Dortmund z.Hd. Isabelle Richardt, Tettenbacherstr. 26, 44329 Dortmund (Tel. 0231/5332668)

 Was sonst noch wichtig ist

Während Ihrer dreijährigen praxisintegrierten Ausbildung zum/zur
Heilerziehungspfleger/-in wechseln Sie jährlich den Bereich und sind somit in drei unterschiedlichen Einsatzbereichen der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung tätig.

 

Nicht für das Schuljahr 2017/2018

 

Wer wir sind

Bethel.regional – mit den Geschäftsstellen in Bielefeld und Dortmund – gehört als Träger diakonischer Dienste zum Verbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

Das gemeinsame Leben von Menschen mit und ohne Behinderungen in ihren jeweiligen Wohnorten zu
verwirklichen, ist Ziel unserer Arbeit. In 30 Kommunen in ganz Westfalen bieten
wir vielfältige Unterstützungsangebote in den Bereichen Behindertenhilfe,
Jugendhilfe, Psychiatrie, Sucht, Wohnungslosenhilfe sowie Arbeit und Rehabilitation. Unsere Hospizarbeit ermöglicht sterbenden Menschen ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bethel-regional.de

Was wir anbieten

Im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung bieten wir an folgenden Einsatzorten
insgesamt vier Praktikumsstellen an.

IBW Witten: Gemeindeorientierter Dienst

Haus Neustraße in Gevelsberg: Stationäres Wohnangebot für Menschen mit einer (chronisch) psychischen Erkrankung

Haus Grünrockstraße in Hagen: Stationäres Wohnangebot für Menschen mit einer geistigen Behinderung oder komplexen Mehrfachbehinderungen und Epilepsie sowie für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

So bewerben Sie sich

Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung richten Sie bitte per Mail an Barbara Kristen (barbara.kristen@bethel.de). Bitte fassen Sie alle Dokumente Ihrer Bewerbung (Anschreiben, Zeugnisse etc.) möglichst in einem PDF-Dokument zusammen.

Was sonst noch wichtig ist

Um jetzt und in Zukunft qualifizierte Hilfen mit diakonischem Profil verwirklichen zu können, ist
Bethel.regional an Auszubildenden und Mitarbeitenden interessiert, die sich mit
Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität einsetzen.

Hier finden Sie uns

Comenius Berufskolleg
Pferdebachstr. 41
58455 Witten

Kontakt

Frau Wehner

Tel. 02302/175-2711
eMail
info@comenius-berufskolleg.de
Frau Schrei

Tel. 02302/175-2733 (8.30-12.30)
eMail
schrei@comenius-berufskolleg.de

Fax: 02302/175-2716
 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

8.00 Uhr -12.00 Uhr

14.00 Uhr - 15.30 Uhr

 

 

Kalender

Impressum

zum Impressum