Die praxisintegrierte Ausbildung:

Erzieher/-in und Heilerziehungspfleger/-in

Bei der praxisintegrierten Ausbildung (PIA) sind Sie gleichzeitig in der Ausbildungseinrichtung und in der Schule. So können Praxis und Schule eng verknüpft werden.

Die PIA dauert drei Jahre und endet mit der gleichen Prüfung wie die Ausbildung im 2+1-Modell.

Die PIA wird für zwei Bildungsgänge angeboten:

- Erzieher/-in
- Heilerziehungspfleger/-in

Organisation Erzieher/in*

Organsiation Heilerziehungspfleger/in*

* Die Organsiation kann auf der Grundlage von Beschlüssen des Praxisbeirates ggf. geringsfügig ändern.

 

Sie bewerben sich bei einem Träger. Wenn dieser Ihnen einen Praktikumsplatz stellt, ist die folgende Bescheinigung auszufüllen und in jedem Fall bei der Bewerbung um einen Schulplatz einzureichen.

Wi freuen uns, wenn Sie sich bei einem unserer Kooperationspartner bewerben.

Rahmenbedingungen

Ihr Vertragspartner in der Praxis ist der Träger, der den Praktikumsplatz zur Verfügung stellt. Die Verträge werden deshalb dort gestaltet und sind von Träger zu Träger unterschiedlich. Leider gibt es aktuell keine für alle Träger verbindliche Regelung.

Viele Träger staffeln das Praktikantengehalt. Es ist im ersten Jahr geringer als im dritten Jahr.
Informieren Sie sich vor dem Vertragsabschluss genau. 
Es schadet Ihrer Bewerbung nicht, wenn Sie im Bewerbungsgespräch nach diesen Rahmenbedingungen fragen.

 

Besonderheiten

In beiden Bildungsgängen erproben wir das E-Learning.
So gestalten wir das E-Learning [klick].

In beiden Bildungsgängen können Sie Zertifikate erwerben.

So erwerben Sie bei uns ein Zertifikat [klick].

Kalender

Am CBK verfügbar